Startseite

Die Mitglieder des PDS-Clan

Werdet PDS-Clan-Mitglied!

Downloads (Maps, Logos etc.)

Bilder

Electronic Sports League


Login or Register
PDS-Board»Allgemeines»Allgemeines»TV TIPP
gehe zu Seite:  1 2 3 4
18.11.2011 13:45
Goliath
Kaiser
PDS-Member
Beiträge: 3005
dabei seit: 29.5.2005

isses ja auch net!

aber kommunismus fand ich auch nie auch nur im entferntesten geil muss ich sagen...

Profil EMail ICQ  
18.11.2011 14:13
FiesuS
Super Moderator
Beiträge: 7620
dabei seit: 10.11.2002

ich schon! da war ich aber noch ein kleiner fies der garnicht wusste was das ist

Profil EMail ICQ  
18.11.2011 14:23
Goliath
Kaiser
PDS-Member
Beiträge: 3005
dabei seit: 29.5.2005

/j irc brasnet
#low

Profil EMail ICQ  
18.11.2011 18:48
Fatzo
PDS-Member
Beiträge: 7349
dabei seit: 7.9.2003

und was findet ihr jetzt geil? *ernsthafte frage, wenn ihr schonmal die politdiskussion hier ankurbelt )

Profil ICQ  
18.11.2011 18:49
Goliath
Kaiser
PDS-Member
Beiträge: 3005
dabei seit: 29.5.2005

man findet aus prinzip immer alles scheisse hat aber logischerweise auch keine lösung.

mensch fatzo!

Profil EMail ICQ  
18.11.2011 18:51
Fatzo
PDS-Member
Beiträge: 7349
dabei seit: 7.9.2003

das beschreibt politik eigt ziemlich gut in meinen augen, gefällt mir aber der ansatz.

vll sollte ich doch politiker werden!

 
-- editiert von Fatzo am 18.11.2011 18:52
Profil ICQ  
19.11.2011 08:30
Torsus
PDS-Member
Beiträge: 661
dabei seit: 4.12.2006

ANARCHIE!

Profil EMail ICQ  
19.11.2011 09:36
FiesuS
Super Moderator
Beiträge: 7620
dabei seit: 10.11.2002

finde die idee von demokratie in verbindung mit sozialer marktwirtschaft ist bis dato das beste was man sich so erdacht hat.
vll kann man das konzept ja nach dem nächsten wirtschaftsreset mal vernünftig umsetzen.

Profil EMail ICQ  
19.11.2011 10:05
Goliath
Kaiser
PDS-Member
Beiträge: 3005
dabei seit: 29.5.2005

problem ist halt der unterschied zwischen ideen und der realität.

ich kann vielen leute zuhören und finde ihre ideen und visionen richtig gut.
die ideen aber umzusetzen is nicht ganz so einfach.

wir haben einfach eine festgefahrene realität und viele millionen menschen die zwar prinzipiell für eine bessere welt und gesellschaft sind, aber wenns an konkrete änderungen und verlust geht will keiner mitspielen.
demokratie an sich ist ne super sache, aber veränderungen in ner demokratie lassen sich eben nur schwer, mühsam und langsam durchsetzen. und je größer der anwendungsbereich wird desto schwieriger wirds...

hinzu kommt, dass viele probleme auch so komplex sind dass selbst die mehrheit der politiker sie nicht begreifen oder die folgen einfach nichtmehr kalkulierbar sind.

Profil EMail ICQ  
19.11.2011 18:22
FiesuS
Super Moderator
Beiträge: 7620
dabei seit: 10.11.2002

darum bräuchte man politiker die nicht noch nebenbei jobs in der wirtschaft haben.
wenn man ernsthaft ein land gestalten will ist das doch ein absoluter fulltime job.
gerne können spitzenplitiker auch so viel verdienen, dass angebote aus der wirtschaft weniger reizvoll sind. ausserdem soll die kommende generation von politikern mal lieber fachspezifisch ausgebildet werden. ich glaube das würde so dermaßen viel bringen....
ist doch kacke wenn die minister ihre ämter wechseln wie sie grad lustig sind.
kann mir doch keiner erzählen, dass ein finanzminister es innerhalb von 1-2 jahren schafft sich auch nur einen groben überblick über den deutschen haushalt oder sogar globalen finanzmarkt zu machen obwohl er niemals in dem sektor gearbeitet hat, geschweige denn eine ausbildung genossen hat welche auch nur im entferntesten mit der materie verwandt ist.
ich glaube da liegt ein großes problem was irgendwie aber nicht erkannt oder für voll genommen wird.
es gibt auch viel zu viele reaktionäre und kaum visionäre in der politik. das ist echt schade denn grad dort werden doch so dringend leute gebraucht die wie man so schn sagt \"um die ecke denken\" können und mit progressiven ideen auf probleme unserer zeit reagieren statt jahrelang immer dieselbe shice zu verabschieden.

mit der festgefahrenen realität geb ich dir deshalb 100% recht aber damit ists bestimmt in absehbarer zeit vorbei.
wenn bald/demnächst (was sich jetzt eh nicht mehr dauerhaft verhindern lässt) irgendeine form der umverteilung ansteht ist das auf jeden fall eine riesenchance auch große änderungen hebeln zu können. sei es durch umschuldung, währungsreform oder was auch immer. hoffentlich nicht durch krieg. das wäre doof. seh ich aber eigentlich auch nicht so die gefahr.

auf jedenfall sind war mitten in einem großen umbruch. bin sehr gespannt was in 1,2,3,4,5 jahren ist. da tut sich bestimmt einiges.

wenn man noch jung ist wie wir, dann verkraftet man sone währungsreform glaube ich ganz gut. vor allem weils danach ja ziemlich sicher für ne recht lange zeit nach oben geht.

Profil EMail ICQ  
19.11.2011 18:52
Goliath
Kaiser
PDS-Member
Beiträge: 3005
dabei seit: 29.5.2005

hab grad vorhin ne zeitlang nen livestream geschaut aus halifax. da is irgendeine sicherheitskonferenz bei der der guttenberg am start ist.
dort wurde auch zurecht gesagt dass in der europ. politik charismatische menschen momentan fehlen.
wir befinden uns in der grössten wirtschaftskrise seit kriegsende und es gab/gibt seitdem keine große stellungname oder rede eines europ. staatsoberhauptes (stichwort alternativlos.org, letzte sendung). ein großes problem ist es den leuten klarzumachen was europa heisst und welche vorteile wir aus einer gemeinsamen währung ziehen.
deshalb ist es notwendig sehr harte reformen durchzuboxen und das geht nur mit rückhalt der bevölkerung in ganz europa. sonst enden wir wieder in gegenseitigem parteibashing und reformblockaden.

mit den spitzenpolitikern geb ich dir recht. paradebeispiel is halt der rößler...wenn er als arzt gesundheitsminister ist dann passt das ja noch, aber ein umschwung zum wirtschaftsminister ist einfach verrückt.

ich bin zwar gespannt was sich in europa ändert, aber ich bezweifle dass es auch zu tiefgreifendem umdenken führt.

Profil EMail ICQ  
19.11.2011 19:41
Delgado
PDS-Member
Beiträge: 5384
dabei seit: 24.11.2002

der guttenberg strg c v doktor ist in den usa als "angesehener staatsmann" gelistet. wie arm ist denn das!

politik kotzt mich von jahr zu mehr an.

man braucht keine viosonen, keine politiker mit charima sondern integere leute, die ahnung von ihrem "handwerk" haben und was von ihrer arbeit verstehen

interessanterweise sind nun auf einmal positionen mehrheitsfähig für die du vor 5 jahren als ewig gestriger träumer und kommunist angefeindet worden wärst.

ausstieg aus der kernenergie. transaktionssteuer, mindestlohn, beschmeidung der banken...

Profil EMail ICQ  
3.1.2012 21:17
Sublime
PDS-Member
Beiträge: 930
dabei seit: 10.11.2002

MDR FERNSEHEN | 03.01.2012 | 22:50 Uhr

Polizeiruf 110: Mit dem Anruf kommt der Tod

http://www.mdr.de/tv/polizeiruf304.html

Klassiker!

Profil EMail ICQ  
gehe zu Seite:  1 2 3 4
Reply

Forum

Gästebuch

Links zu anderen Clans

unsere Sever

alle unsere Wars

Online:

1 Gast

Heute:41
Gestern:48
Gesamt:1013908
 User:  Passwort: